Grüne Post – jetzt weitersäen

 

Die Saat geht auf – Schmetterlinge und weitere Insekten freuts!

Auch dieses Jahr nutzten wieder viele Personen die Gelegenheit und liessen via der „Grünen Post“ Samentüten an Ihre Freunde und Bekannte schicken. Damit konnte die Nachricht, dass Basel mit dem Label „Grünstadt Schweiz“ ausgezeichnet wurde, weit gesät werden.

Anthemis tinctoria Zoom

Anthemis tinctoria - Färber-Hundskamille

Zoom

Campanula rapunculoides - Acker-Glockenblume

Zoom

Centaurea cyanus - Kornblume

Zoom

Centaurea scabiosa - Skabiosen-Flockenblume

Zoom

Cichorium intybus - Wegwarte

Zoom

Daucus carota - Wilde Möhre

Zoom

Dianthus carthusianorum - Kartäuser-Nelke

Zoom

Echium vulgare - Gemeiner Natterkopf

Zoom

Galium verum - Echtes Labkraut

Zoom

Hypericum perforatum - Echtes Johanniskraut

Zoom

Knautia arvensis - Feld-Witwenblume

Zoom

Leucanthemum vulgare - Wiesen-Margerite

Zoom

Lotus corniculatus - Gewöhnlicher Hornklee

Zoom

Malva alcea - Sigmarswurz

Zoom

Malva moschata - Bisam-Malve

Zoom

Onobrychis viciifolia - Saat-Esparsette

Zoom

Papaver rhoeas - Klatsch-Mohn

Zoom

Picris hieracioides - Gewöhnliches Bitterkraut

Zoom

Reseda lutea - Gelbe Reseda

Zoom

Salvia pratensis - Wiesen-Salbei

Zoom

Scabiosa columbaria - Tauben-Skabiose

Zoom

Silene noctiflora - Acker-Waldnelke

Zoom

Silene pratensis - Weisse Waldnelke

Die Samentüten enthielten in diesem Jahr die UFA-Wildblumenmischung "Bunter Saum Stadt Basel".

Wildblumenmischung                                                           Bilder: UFA-Samen

 

Geduld bringt Blumen

Nach der Aussaat der Samen braucht es etwas Geduld, bis diese zur Blüte kommen. Der Inhalt der Samentüte enthält eine Samenmischung mit einjährigen und mehrjährigen Wiesenblumen. Die Arten wurden aufgrund ihrer Blühfreudigkeit, ihrer Blütezeit und ihrer Attraktivität für Schmetterlinge und andere Insekten ausgewählt. Es kann durchaus ein paar Wochen dauern, bis die ersten Blumen blühen. Einige Pflanzenarten bilden im ersten Jahr nur eine Blattrosette und kommen im nächsten Jahr zur Blüte.